Spieltag

  •  Am Samstag, den 21.09.2019 stand für unsere U13 der erste Heimspieltag auf dem Plan.

     Gegner waren um 11:50 Uhr der Wyker TB und um 15:10 Uhr der ABC Wesseln. 

     Am Morgen trafen noch zusätzlich drei krankheitsbedingte Absagen ein, welche den sonst 14- köpfigen Trainingskader auf 9 Teilnehmer (8 Feldspieler  + 1 Goalie) schrumpfte. Nach dem ersten Spiel musste uns auch noch terminbedingt der Kapitän verlassen, sodass wir im zweiten Spiel noch geschwächter an den Start gingen.

     Beide Spiele haben wir leider sehr hoch verloren. Gegen den Wyker TB mussten wir eine 2:19 Niederlage einstecken und gegen den ABC Wesseln eine 1:20 Niederlage.

     Gegen den Wyker TB gingen unsere Kids leider schon mit den Gedanken rein: „Dass verlieren wir doch eh!“... und Respekt beherrschte das Spiel von ersten Sekunde an. Unsere vier erfahrenen Spieler konnten  alleine nichts gegen die starke Mannschaft aus Wyk ausrichten. Den Aufsteigern aus der U11 stand die Aufregung ins Gesicht geschrieben - was natürlich ganz normal ist. Auf einmal nur 3 Feldspieler und 1 fester Torwart... Selbiges kann zum 2. Spiel gegen den ABC Wesseln gesagt werden. Wo uns hier jedoch auch die nachlassende Kondition der Mannschaft einen Strich durch Rechnung machte.

     Auch unser Torwart ist ganz neu im Geschäft. Zuvor bei der U11 noch auf dem Feld, jetzt alleine in einem großen Tor. Nach nur sechs Trainingseinheiten und einem Torwarttraining in Preetz war seine Leistung jedoch hervorragend. Umkehrschluss: Die Abwehrarbeit der Feldspieler muss noch um einiges ausgebaut werden.

     Leider stehen uns aufgrund der Herbstferien bis zum nächsten Spieltag nicht sehr viele Trainingseinheiten zur Verfügung. Wir versuchen natürlich das Beste draus zu machen. wink

     Bedanken möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, die uns bei der Ausrichtung des Spieltages unterstützt haben. Einige möchten wir namentlich nennen und diese wissen weswegen: Michael Scholz, Mathi Scholz, Cathrin Schröder und Julia Meyer-Stromfeldt – Danke!

     Am 02.11.2019 steht für unsere Kids der nächste Spieltag an. Dieser findet erneut in Gettorf statt und erneut dürfen wir Ausrichter sein. Grund hierfür ist, dass dem Wyker TB die Halle aufgrund von Sanierungsarbeiten, im mindestens 3. Jahr, nicht zur Verfügung steht. 

     Gettorfer TV:

     [T] Bjarne Peters, [C] Thore Magnus Lück, Patrick Zorn, Lisa Franke, Jonas Meyer-Stromfeldt, Nils Schröder, Ole Gräbs, Bjarne Luca Wenholt (2:1), Aaron Thore Hansen (1:2)

  •  Saisonauftakt U13

     Für die U13 beginnt die Saison bereits am 21.09.2019 mit dem ersten Heimspieltag in Gettorf. Gegner sind um 11:50 Uhr der Wyker TB und um 15:10 Uhr der ABC Wesseln. Wir dürfen gespannt sein wie wir, aber auch die anderen Teams sich entwickelt haben. Alles ist offen! Die U13 freut sich über zahlreiche Zuschauer zum Anfeuern.

     Die vergangenen Wochen standen ganz im Zeichen Konditionsaufbau, Spielaufbau und Teambuilding. Überraschender Weise hat Staffellauf um den Sportplatz besonders großen Spaß erweckt. Es galt ehemalige U11-Spieler zu intergieren und die Veränderungen zum U11 Spielbetrieb aufzuzeigen. Besonders zu erwähnen ist diese Saison der große Mannschaftskader von 14. Spielern. Begeistert sind Annika und Julia aber besonders von der Motivation der Mannschaft. Jeder zieht mit und gibt sein bestes!

     Die Mannschaft musste sich neu finden und so galt es auch einen neuen Kapitän zu bestimmen. Erstmalig wurde dieser von der Mannschaft gewählt. Im Rennen standen Lisa Franke (3. Stimmen), Bjarne Wenholt (3. Stimmen) und Thore Lück (6. Stimmen). Gewonnen hat letztendlich Thore - herzlichen Glückwunsch. Um die Aufgaben in der Mannschaft jedoch etwas aufzuteilen, wurden auch noch andere „Jobs“ vergeben. Lisa wurde zur Bällebeauftragten, Bjarne zum Aufwärmbeauftragen der Mannschaft und Nils & Ole zu Torwartaufwärmbeauftragten gewählt.

     Bjarne Peters ist unser neuer Goalie und absolut neu in der Materie. Daher konnte ihm und uns nichts Besseres passieren, als ein Goaliekurs der von erfahrenen Torhütern geleitet wird. Am vergangenen Wochenende war es soweit und Bjarne hatte sehr viel Spaß und konnte viele Techniken erlernen, die ihm am ersten Spieltag eine sehr große Hilfe stellen werden.

     Gegen eine Spende für die Mannschaftskasse wird wie immer für Euer leibliches Wohl gesorgt sein.

     In diesem Sinne bis zum 21.09.2019 in der Halle am Sander Weg. wink

  •  Mit der kompletten Mannschaft - inkl. zwei Torleuten - spielte unsere U15 am 22.09. ihren Quali- Spieltag.

     Erklärtes Ziel war die erneute Qualifikation zur Regionalliga, auch wenn die vergangene Saison sehr durchwachsen verlaufen war.

     Eines gleich vorweg: die Qualifikation wurde nicht geschafft, die U15 spielt diese Saison in der Verbandsliga.

     Aber nun zu den Einzelheiten: 13 Mannschaften spielten um die sechs freien Plätze der RL - der Wyker TB als Vorjahresmeister war gesetzt.
    Einige Mannschaften waren uns gar nicht bekannt, bei anderen konnte man durch den Jahrgangsübergang nicht einschätzen, wie stark sie sein würden.

     Die Spiele wurden allesamt sehr spannend und meist hart umkämpft. Lediglich ein Spiel konnten wir deutlich gewinnen (7:0) und eines haben wir deutlich verloren (1:5).
    Insgesamt gab es drei Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Gegen den späteren Spieltagssieger Wellingsbüttel 1 erkämpfte das Team ein ganz starkes 0:1. Gegen zwei der späteren RL- Teams errangen wir ein Unentschieden.

     Nur zwei Verbandsliga- Mannschaften konnten den Spieltag mit einem positiven Torekonto abschließen: Tetenbüll und Gettorf!

     Nachdem die erste Enttäuschung verflogen ist, können wir mit dem Spieltag also sehr zufrieden sein. Die Statistik sieht deutlicher aus, als die Spiele gewesen sind.
    Unsere beiden neuen Goalies Lennart und Mats haben eine super Leistung gebracht, die weiteren "jungen" SpielerInnen Ida, Jakob und Elias hatten keine Angst vor den teils deutlich kräftigeren Gegenspielern und haben klasse dagegen gehalten.
    Es hat sich fast die komplette Mannschaft in die Torschützenliste eintragen können, ein Zeichen der Ausgeglichenheit im Team.

     Und wer weiß, wie die letzten Spiele gelaufen wären, wenn wir aus gesundheitlichen Gründen nicht auf unsere Kapitänin Annika hätten verzichten müssen...?

     Wenn man eine Schwäche sucht, findet man natürlich auch eine: unsere Chancenverwertung! In kaum einem Spiel waren wir wirklich unterlegen - wir haben nur weniger Tore als der Gegner geschossen!

     

     Fazit des Spieltags: wir brauchen uns mit diesem Ergebnis nicht zu verstecken, wissen, was wir trainieren müssen und wollen jetzt eine tolle Verbandsliga- Saison spielen!

     

     Team: Mats Melson(G), Lennart Henneberg (G), Annika Pahlke (C/ 3), Elias Schmidt (2), Ida Hannemann, Jakob Hannemann(1), Jannes Melson (8), Jannik Schröder (2), Mathi Scholz (6), Max Meyer, Patrick Fritsch(2)