Nach der Weihnachtspause geht es für die U13 am 11.01.2020 nach nur zwei Trainingseinheiten in Nordhastedt weiter. Gegner sind um 09:30 Uhr der Barkelsbyer SV und um 12:00 Uhr der Wyker TB.

 Die Gegner sind keines Falls zu unterschätzen. Gegen den Barkelsbyer SV musste in der Hinrunde eine 5:9 Niederlage eingesteckt werden, wobei die erste Hälfte mit 3:3 noch auf Augenhöhe verlief. Ein Lichtblick für Samstag!
Der Wyker TB gewann im Hinspiel jedoch deutlich mit 19:2. Aber auch gegen die Spieler von Föhr wird alles gegeben. Auch wenn es sich am Ende vielleicht nur um Schadensbegrenzung handelt, der Kampfgeist geht nicht verloren.

 Durch die Weihnachtspause und Schließzeiten der Sporthalle fiel es der Mannschaft schwer, wieder in das Training zu kommen.
Glücklicherweise konnten wir bereits am 02.01.2020 eine Trainingseinheit gemeinsam mit der U15 absolvieren, wo es vor allem um Technik und Pässe ging. Das Training mit größeren und teilweise erfahrenen Spieler*innen bringt der U13 großen Spaß und der Lerneffekt ist deutlich höher. So soll auch bei freier Halle das gemeinsame Samstagstraining fortgeführt werden.
Drei Spieler*innen aus der U13 sind sogar schon regelmäßig beim U15 Trainingdabei,  um sich auf die kommende Saison in höherer Liga vorzubereiten. Einer konnte bereits erste Einsatzminuten in der U15 sammeln.