Am vergangenen Wochenende, passend am 2. Advent, hat die Floorball- Abteilung des GTV ihren diesjährigen gemeinsamen Weihnachtsspieltag durchgeführt.

 Bereits traditionell spielen aus allen Mannschaften bunt gemischte Teams mit- und gegeneinander. In diesem Jahr war der jüngste Teilnehmer gerade im Grundschulalter und der älteste bereits lange im Rentenalter. Aus über 40 aktiven Teilnehmern wurden sechs Mannschaften gebildet, die in zwei Gruppen erst untereinander und dann in Halbfinal-, Platzierungs- und Finalspiel gegen die anderen Mannschaften spielten.

 Zwischendurch gab es noch das von den Jüngsten lange ersehnte Spiel U 9 - Eltern der U 9. Die Kleinen haben noch keinerlei Wettkampferfahrung, waren aber voller Begeisterung dabei.
Als dann die Kids das Spiel gegen die Eltern auch noch gewinnen konnten, kannten Freude und Stolz keine Grenzen.

 Den anstregendsten Tag hatten wieder einmal die Goalies. Da für sechs Mannschaften nur fünf Goalies zur Verfügung standen, waren sie quasi im Dauereinsatz.

 In den Spielpausen konnten sich Spieler und Angehörige an der durch Spenden reichlich ausgestatteten Cafeteria stärken.

 Die Mannschaften machten es in diesem Jahr wirklich spannend. Zwei Spiele wurden im Penalty- Schießen entschieden und im Endspiel fiel die Entscheidung in aller letzter Sekunde.

 Als nach einem langen Tag alles wieder abgebaut war, traf man sich auf eine leckere Pizza und nette Gespräche im La Piazza.

 So endete ein Tag, der allen wieder sehr viel Spaß gemacht hat, bei einem gemütlichen Beisammensein. Was passt besser in die Weihnachtszeit, als eine nette Runde?